News

Back

Ausgabe 2019 des hochrangigen Dialogs über die Wirtschaftsbeziehungen zwischen ASEAN und Italien in Hanoi

Im Jahr 2018 sind die führende Denkfabrik und Managementberatung Italiens The European House – Ambrosetti und die Mahanakorn Partners Group (MPG) eine Partnerschaft eingegangen, um das Angebot an Unternehmensdienstleistungen zu erweitern und zu ergänzen, die jeder zur Unterstützung multinationaler Unternehmen bei ihren ausländischen Direktinvestitionen (Foreign Direct Investments, FDIs) anbietet.

The European House – Ambrosetti ist eine führende italienische Managementberatung. Das 1965 gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Mailand verfügt über ein Netzwerk von Auslandsbüros und Geschäftspartnerschaften in 16 Ländern der Welt mit einer starken Präsenz in Asien. Jedes Jahr bietet The European House – Ambrosetti seinen 1.000 nationalen und internationalen Kunden (privater und öffentlicher Sektor) Strategie- und Managementberatung an. Jedes Jahr entwickelt das Unternehmen Hunderte von strategischen und industriellen Szenarien und setzt politische und strategische Forschungsaktivitäten in Synergie mit einem Netzwerk von Experten (von der Wissenschaft über die Forschung bis hin zu anderen Institutionen) auf höchstem internationalen Niveau um. The European House – Ambrosetti ist eines der führenden grenzüberschreitenden M&A-Unternehmen, Familienunternehmen und Governance-System-Unternehmen in Europa. Der Global Go-To Think Tanks Report 2018 der University of Pennsylvania würdigt The European House – Ambrosetti zum sechsten Mal in Folge als privaten Think Tank Nummer eins in Italien, als einen der Top Ten in Europa und als einen der weltweit führenden einhundert unabhängigen Think Tanks (von 8.100 weltweit). Das Unternehmen organisiert mehr als 300 Veranstaltungen pro Jahr, an denen mehr als 10.000 Wirtschaftsführer und 2.000 politische Führungskräfte sowie internationale Experten und Gurus aktiv teilnehmen. Das seit 1975 stattfindende Flaggschiffforum „Intelligenz über die Welt, über Europa, über Italien“ („Villa d’Este Forum“) von The European House – Ambrosetti ist eines der wichtigsten Treffen von Führungskräften in Europa.

Ziel der European House Ambrosetti-MPG Allianz ist es, dass jedes Unternehmen die wirtschaftlichen Aktivitäten des anderen stärkt, indem es internationalen Investoren und Unternehmen Unterstützung und Beratung bietet, insbesondere: Forschung, Szenarien und strategische Studien; internationale Foren und Workshops (wie die Initiative „High-Level Dialogue on ASEAN-Italy Economic Relations“), Unterstützung europäischer und nordamerikanischer Unternehmen bei ihren FDIs im asiatisch-pazifischen Raum und Unterstützung für Unternehmen im asiatisch-pazifischen Raum bei ihren ausländischen FDIs. Die Allianz zwischen den beiden Unternehmen hat es ermöglicht, sowohl horizontal durch den Erhalt des Zugangs zu neuen Märkten zu expandieren, als auch vertikal durch die Erweiterung des Leistungsumfangs beider Unternehmen.

MPG ist auch der technische Partner des European House – Ambrosetti für den hochrangigen Dialog über die Wirtschaftsbeziehungen zwischen ASEAN und Italien. Die dritte Auflage des Dialogs, der am 5. und 6. Juni 2019 in Hanoi, Vietnam, stattfinden wird und ausschließlich den ASEAN-Vorsitzenden und europäischen Vorsitzenden und CEOs, Ministern und institutionellen Führern nur auf Einladung vorbehalten ist, hat sich zu einem Meilenstein für die Stärkung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen den ASEAN-Ländern und Italien entwickelt.

Zu den Themen der Diskussion:

– Makroökonomische und geopolitische Aussichten für die ASEAN-Region

– Intelligente Infrastruktur und Logistik für regionale Konnektivität

– Digitalisierung und Technologien für Nachhaltigkeit und Resilienz

– Sicherheit und Verarbeitung für die Wertschöpfungsketten Lebensmittel, Textil und Leder

– Kompetenzen, Ausrüstung und Dienstleistungen für Gesundheitssysteme

– Kreativität und Design für Geschäftsinnovationen

– Finanz-, PPP- und Handelsabkommen

Die Teilnahme wurde bereits bestätigt durch: Nguyen Xuan Phuc (Premierminister, Vietnam), Nguyen Duc Chung (Vorsitzender des Hanoi People’s Committee, Vietnam), Vu Tien Loc (Präsident der Vietnam Chamber of Commerce and Industry), Enrico Letta (Präsident, Associazione Italia ASEAN; Dekan der Paris School of International Affairs, Sciences Po, Frankreich; ehemaliger Premierminister, Italien), Stefano Cao (CEO, Saipem, Italien), Carlo Ferro (Präsident, Italian Trade Agency), Mai Huu Tin (Chairman und CEO, U&I Investment Corporation, Vietnam), Paolo Merloni (Executive Chairman, Ariston Thermo, Italien), Melvyn Pun Chi Tung (CEO und Executive Director, Yoma Strategic Holdings, Myanmar).

Ein Empfang am Mittwoch, den 5. Juni, der vom italienischen Botschafter in Vietnam ausgerichtet wird, und ein exklusives Galadinner am Donnerstag, den 6. Juni, bieten wertvolle Gelegenheiten zum Networking und zur Interaktion.