Handelsfinanzierungsberatung

Import und Exportfinanzierung

Der internationale Handel ist oft mit erheblichen Kosten im Zusammenhang mit Fracht, Versicherung, grenzüberschreitenden Zahlungen und Devisen belastet, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Üblicherweise steigen diese Kosten exponentiell bei der Berücksichtigung von Zöllen, Einfuhrzöllen, Incoterms (International Commercial Terms), ganz zu schweigen von Versand- und Zollverzögerungen, Lagergebühren und diversen Komplikationen. Viele multinationale Unternehmen haben keine vollwertige Finanzabteilung, sondern lagern diese Funktion aus, um sich auf ihren Erfolg im Handel zu konzentrieren. Wir bei MPG unterstützen Sie gerne bei Ihren Handelsfinanzierungsanforderungen, reduzieren den Stress Ihres Unternehmens und geben Ihnen mehr Zeit, sich um Ihr Geschäft zu kümmern.

Import & Export Finanzierungslösungen sind darauf ausgelegt, viele grenzüberschreitenden Handelsherausforderungen zu bewältigen und Ihr Betriebskapital freizusetzen, damit Sie wachsen und Ihr Geschäft ausbauen können.

Eine typische Transaktion ist unten dargestellt:

1. Ein Verkaufsvertrag wird zwischen dem Exporteur und dem Importeur abgeschlossen.

2. Der Exporteur liefert die Ware an den Importeur, der vertraglich verpflichtet ist, sie zu einem späteren Zeitpunkt zu bezahlen.

3. Die Bank des Exporteurs überweist die Vorschüsse an den Exporteur in der Währung, die in der Proformarechnung angegeben ist.

4. Der Importeur überweist die Zahlung für die Waren am Fälligkeitsdatum gemäß der Rechnung.

5. Der Exporteur zahlt den Vorschuss an die Bank zurück, nachdem er die Zahlung des Importeurs erhalten hat.